Das Produktmanagement Reifegradmodell haben wir über mehrere Jahre im Rahmen der Zusammenarbeit und Erfahrungen mit vielen Technologieunternehmen entwickelt.

Es liefert nicht nur einen Überblick auf die Herausforderungen, denen sich Produktmanagement-Teams stellen müssen, sondern bietet auch eine Perspektive auf die richtigen Schritte in der weiteren Entwicklung des Teams und liefert eine Grundlage für die Diskussion über Symptome (wie z.B. verspätete Releases und schwache Umsatzzahlen) und worin die Ursachen liegen können.

Als solches eignet sich das Reifemodell ideal für eine systematische interne Standortbestimmung.

Infografik herunterladen

 

Die drei Spalten repräsentieren die verschiedenen Reifegrade einer Produktmanagement-Funktion (Ad-hoc, Geführt oder Führend).

Die fünf Zeilen repräsentieren Bereiche, die wir als wichtige Erfolgsfaktoren sehen. In der Infografik befindet sich in jedem Bereich eine Checkliste mit Fragen, die Ihnen dabei hilft einzuschätzen, wie gut Sie dastehen.

Laden Sie die Infografik jetzt herunter und machen Sie sich ein Bild davon, wo ihr eigenes Team im Vergleich steht.

 

 

Uns zeigt die Erfahrung, dass der nötige Reifegrad davon abhängen wird, welche Größe und Komplexität Ihr Betrieb hat. Und die meisten Unternehmen stellen häufig fest, dass der Reifegrad zwischen den fünf verschiedenen Bereichen stark variiert.

Auch wird die Leistungsfähigkeit innerhalb des Unternehmens über einen längeren Zeitraum und quer durch den Betrieb schwanken. Wir treffen häufig auf einzelne herausragende Bereich und dann wieder auf andere, die leider sehr unterentwickelt sind.

Wenn Sie tiefer in die systematische Weiterentwicklung ihres Teams einsteigen wollen, kontaktieren Sie uns einfach unter [email protected]. Wir sprechen gerne mit Ihnen über die Möglichkeiten, die Performance Ihres Teams zu steigern.